Beethoven2020 der Beethoven Jubiläums GmbH ist das gemeinsame Engagement der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bonn, an den 250. Geburtstag des Musikgenies Ludwig van Beethoven zu erinnern.
Die Beethoven Jubiläums GmbH würdigt damit die Person und die Musik Beethovens.

Beethoven2020 umfasst eine große Anzahl von Konzerten, die im Jahr 2020 in aller Welt stattfinden werden.

Daneben gibt es eine Vielzahl paralleler Aktivitäten, die diese Festlichkeiten umrahmen.

Beethoven2020Mallorca

Festival

Im Spätsommer 2020 wird Mallorca zum Mittelpunkt einer Konzertreihe mit Werken von Ludwig van Beethoven. Von Klaviersonaten über Quartett- Kompositionen und Kammermusik bis hin zu einer Symphonie-Aufführung wird das breite Spektrum der Beethoven´schen Komponierkunst dem geneigten Publikum dargeboten.

Eine extraordinäre Aufführungsstätte, das Pollenca Claustre sorgt für eine einmaliges und würdiges Ambiente der OPEN AIR – Aufführungen am 20.09., 27.09. und 04.10.2020, jeweils einem Sonntag.

Am Samstag, 10.10.2020 findet das Konzert in der Kirche Santa Maria des Àngels am Plaza de Pollenca (auch Plaza Major genannt) statt.

Diese wunderbare Kirche dient uns auch als Ausweichmöglichkeit, sollte und das Wetter an den anderen Tagen einen Strich durch die Rechnung machen.

Neben den musikalischen Höhepunkten wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Dazu gehören die Beethoven2020Mallorca Golftrophy, Umweltaktionen im Rahmen des Beethoven Pastoral Projekts, Schulprojekte mit Kindern aus sozial schwierigen Strukturen und ein Flashmob.

Daneben werden auch kommunikative und interaktive Maßnahmen durchgeführt.

Im unwahrscheinlichen Fall von Schlechtwetter finden alle Konzerte in der Kirche Santa Maria dels Àngels statt.

Beethoven2020Mallorca

Organisatoren

Magí
Garcías

Bernat Quetglas

Dr. med. Herbert Plum

Über DocPlum

DocPlum, mit bürgerlichem Namen Dr. med. Herbert Plum, ist ein deutscher Arzt, der in seiner Schülerzeit (Abitur 1968!) mehr oder weniger widerwillig die Violine erlernte, obwohl er lieber Klavier gespielt hätte.
(Zitat seines Vaters: Wir haben keinen Platz für ein Klavier).
Der geneigte Leser weiß schon, warum er unbedingt dieses Instrument erlernen wollte: “Man müsste Klavier spielen können…“

Weil zahlreiche sportliche Aktivitäten wenig geeignet waren, zarte Violinisten- Hände zu generieren, kamen dann auch noch die Bratsche und der Baßschlüssel dazu.

Beides sorgte dafür, dass er Mitglied des Schulorchesters des Staatlichen Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in Köln wurde und sogar zur Abitur- Abschlussfeier als Geiger in der ersten Reihe sitzen durfte (aber rein ehrenhalber).

Dennoch blieb ihm die Liebe zur Klassischen Musik sein ganzes Leben erhalten, obwohl er auch viele andere Musikrichtungen sehr schätzt.
Musikalisch scheint er jedenfalls zu sein?!

Während seines seit Jahren gepflegten Winteraufenthaltes in Palma de Mallorca las er eine Notiz, dass es im Herbst 2020 ein Musikfestival in Mallorca zum 250sten Geburtstag von Ludwig van Beethoven (*17.12.1770 in Bonn) geben würde, für das Sponsoren und Förderer gesucht wurden.

Gesagt, getan: DocPlum ist stolzer Sponsor und Co- Organisator! 

Und damit kann er etwas zurückgeben an sein Gymnasium und seine Lehrer, die die Grundlage dafür geschaffen haben, was er heute ist.

Mehr zu DocPlum:

www.docplum.de
www.medicalbrain.eu
www.medical-skin-therapy.eu

Beethoven2020Mallorca

Programm

Das waren unsere immer ausgebuchten Konzerte:

Sonntag 20 / 09 / 2020 – 19:00 Uhr – Pollenca Claustre

PIANO CONCERTOS

Piano Concerto n. 1 Op. 15
Piano Concerto n. 4 Op. 58
Magí Garcías Frau, Piano -Andreu Riera, Piano – Orquestra de
Cambra de Mallorca – Dirigent: Bernat Quetglas

____________

Sonntag 27 / 09 / 2020 19:00 Uhr Pollenca Claustre

CHAMBER MUSIC

Sonata n. 1 Op. 102 for violoncello and piano
Sonata n. 5 Op. 24 „Spring“ for violin and piano
Geister Trio Op. 70
Zuzanna Sosnowska, Cello – Andreu Riera, Piano – J. M. Álvarez Losada, Violine Magí Garcías Frau, Piano

____________

Sonntag 04 / 10 / 2020 – 19:00 Uhr Pollenca Claustre

SYMPHONIC

Symphony n. 7 Op. 92
Violin Concerto Op. 61
J. M. Álvarez Losada, Violine – Orquestra de Cambra de Mallorca – Dirigent: Bernat Quetglas

____________

Freitag 30 / 10 / 2020 – 20:00 Uhr Kirche Montision, Pollenca

STRING QUARTET

String Quartet n. 15 Op. 132
String Quartet n. 16 Op. 135
Cuarteto Quiroga

Beethoven2020Mallorca

Musiker

Magí
Garcías ​

Pianist

Geboren in Palma de Mallorca, begann er seine Studien bei Maria Tomàs in Palma und Iván Cítera in Madrid. Er erhielt seinen Abschluss in Musik am CSMA, Conservatorio Superior de Música de Aragón, bei Enrique Bagaría und Lluís Rodríguez Salvà als Lehrer.

Andreu
Riera

Pianist

Andreu Riera ist einer der bedeutendsten spanischen Pianisten seiner Generation. Riera hat etliche nationale Klavierwettbewerbe wie die Infanta Cristina (Madrid), Caja Postal in Madrid, Alonso-Wettbewerb in der Stadt Valencia und international, wie z.B. Frederic Mompou (Barcelona), Jacinto Guerrero und Mozart-Wettbewerb, Salzburg Mozarteum gewonnen.

Er ist in ganz Spanien und in Italien, Österreich, Frankreich, der Schweiz, Deutschland, Finnland und Großbritannien aufgetreten, sogar in den Vereinigte Staaten, Kanada und Australien gab er Konzerte.

Seine Vielseitigkeit stellt er durch Klavierabende, Kammermusikkonzerte, Begleitung von Sängern, Solist mit Orchester, neuerdings auch in kombinierten Musikkonzerten und Poesie, und Musik und Theater unter Beweis.

Zuzanna
Sosnowska

Cellistin

Zuzanna Sosnowska ist eine der vielversprechendsten und talentiertesten polnischen Cellistinnen ihrer Generation. Geboren 1993 in Bialystok, Polen, begann sie im Alter von 7 Jahren mit dem Cellospiel an der Musikschule von Bialystok.

Im Jahr 2018 schloss sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar ab, wo sie unter der Leitung von Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt studiert hat. Seit September 2018 studiert sie an der Escuela Superior de Musica Reina Sofia in Madrid.
Zuzanna trat als Solistin, im Duo mit dem spanischen Pianisten Magí Garcías sowie als Mitglied des „Polish Cello Competition“ auf.
Zahlreiche Konzerte führten sie durch ganz Europa, nach Namibia und Kanada.

Bernat
Quetglas​

Dirigent

Mit 4 Jahren beginnt er mit dem Geigenspiel bei Maestro Bernat Pomar. Später studierte er Bratsche im Conservatorio de Palma de Mallorca und begann 2011 mit dem Studium der Komposition und Dirigieren am Real Conservatorio Superior de Música de Madrid.

José Manuel
Álvarez Losanda

Violinist

Die Kammermusik ist einer der zentralen Punkte seiner Tätigkeit. Er war Gründungsmitglied des Quartetts „Música en Compostela“, mit Agustín León Ara (Violine), Enrique Santiago (Viola) und Pedro Corostola (Violoncello).

Bekannt geworden ist er auch als Teil eines Duos mit dem Gitarristen Pedro Mateo.

Aufgrund seiner großen akademischen und konzertanten Erfahrung hat er früh den Ruf zur Pädagogik gespürt. Er hat als Lehrer an einer großen Zahl von Meisterkursen in verschiedenen Konservatorien in Spanien wie Escola Superior de Música de Catalunya (ESMUC) oder JONDE. Heute ist er Hauptlehrer für Violine im Conservatori Superior de Música de les Illes Balears.

Quartet
Quiroga

Streichquartett

Cuarteto Quiroga hat sich als eines der dynamischsten und einzigartigsten Quartette seiner Generation etabliert, dem die internationale Anerkennung von Kritikern und dem Publikum gleichermaßen für seine unverwechselbare Personalität sowie für seine mutige und originelle Herangehensweise an das Repertoire eines Streichquartetts gebührt.

Das Quartett ehrt das Andenken an den galizischen Geiger Manuel Quiroga, einem der herausragendsten Instrumentalisten der spanischen Musikgeschichte.
Die Gruppe studierte an der Escuela Reina Sofia in Madrid bei Professor Rainer Schmidt, an der Musikhochschule Basel bei Walter Levin und an der European Chamber Music Academy bei Prof. Hatto Beyerle.

Zahlreiche Auftritte in vielen Ländern der Welt und vor allem Tonträger- Aufnahmen stellen eine besondere Reputation dar wie auch die zahlreichen Awards von führenden Musikrezensenten.

Beethoven2020Mallorca

Konzertimpressionen

Exclusive Private Concert & Charity-Dinner

Wird auf 2021 verlegt

Alle Erlöse aus dieser Veranstaltung werden für ein Kinder-Musikprojekt auf Mallorca gestiftet. Mehr über diese wunderbare Möglichkeit, nicht privilegierte Kinder an die Musik heranzuführen, finden Sie hier:

Escola de Música Ireneu Segarra
https://www.facebook.com/songotleu/

Beethoven2020Mallorca

Golftrophy

Wird auf 2021 verlegt

Alle Erlöse aus dieser Veranstaltung werden für ein Kinder- Musikprojekt auf Mallorca gestiftet. Mehr über diese wunderbare Möglichkeit, nicht privilegierte Kinder an die Musik heranzuführen, finden Sie hier:

Escola de Música Ireneu Segarra
https://www.facebook.com/songotleu/

Das Umweltprojekt im Rahmen von BTHVN2020Mallorca findet am Sonntag, 20.09.2020, um 12.00 Uhr am Strand des Örtchens Cala Sant Vincent statt.

Das Kammerorchester von Mallorca spielt unter Dirigent Bernat Quetglas
den 1. Satz der Symphonie Nr. 6 von Ludwig van Beethoven, die „Pastorale“, während Freiwillige eine Strandsäuberungsaktion durchführen. Jeder kann mitmachen!

Beethovens 250. Geburtstag ist für uns nicht nur himmlische Musik aus dem 19. Jahrhundert – er ist für uns auch ein Anlass in der Kunst, Antworten für die großen Fragen unserer Zeit zu entwickeln.
Gemeinsam mit dem Weltklimasekretariat der Vereinten Nationen hat die Beethoven Jubiläums GmbH deshalb dieses Projekt ins Leben gerufen.

Denn Ludwig van Beethoven liebte die Natur. In seinem Heiligenstädter Testament schreibt er:

„Wie froh bin ich einmal in Gebüschen, Wäldern, Unter Bäumen, Kräutern, Felsen wandeln zu können, kein Mensch kann das Land so lieben wie ich – geben doch Wälder Bäume Felsen den Widerhall, den der Mensch wünscht“ “ (Ludwig van Beethoven) 

Beethovens 6. Symphonie, die „Pastorale“ ist Ausdruck dieser Liebe: Lob der Schöpfung und gleichzeitig Aufruf, sie zu wahren und zu schützen. Gemeinsam mit Künstlern, der Zivilgesellschaft, Regierungen, Städten und Gemeinden auf der ganzen Welt setzen wir in diesem Geist ein starkes künstlerisches Statement für den Klimaschutz.

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, schrieb dazu folgendes Grußwort:

„Eine bessere, nachhaltigere und klimatisch sicherere Welt für Milliarden von Menschen zu schaffen, erfordert Kreativität auf allen Ebenen der Gesellschaft. Das Beethoven Pastoral Project nutzt die Kraft der Musik und ein ikonisches globales Genie, um Führungspersönlichkeiten und die Öffentlichkeit zu motivieren. Ich wünsche dem Projekt alles Gute.“0

BTHVN2020Mallorca

Flashmob

Am Sonntag, 04.10.2020, um 12.00 Uhr findet auf dem Plaza de Pollenca (auch Plaza Major genannt) ein ganz besonderes Ereignis statt, das Pollenca und den Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben wird, ein Flashmob (Wiki: Flashmob bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen). Aus allen Gässchen der Innenstadt sammeln sich die Musiker des Kammerorchesters von Mallorca unter der Leitung von Bernat Quetglas auf dem Plaza de Pollenca und führen dort den 2. Satz der Symphonie Nr 7 von Ludwig van Beethoven auf.

Eintritt frei! Herzlich willkommen!

DocPlum dankt...

… Allen, die ihn bei der Vorbereitung des Beethoven2020Mallorca Festivals unterstützt haben. Vor allem Magí Garcías und Bernat Quetglas für die unglaublich sympathische Zusammenarbeit.

Sein Dank gilt auch der Leiterin des Konsulats der Bundesrepublik Deutschland Palma, Frau Konsulin Karin Köller, für ihr offenes Ohr und die Hilfe, die die Vorbereitungen leichter gemacht haben. Auch die Beethoven Jubiläums GmbH war immer Garant für eine unkomplizierte Abwicklung.

Sein Dank gilt aber vor allem den Musikern des Festivals.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die durch Eintrittsgelder und Spenden die Privatinitiative von 3 Musikliebhabern (Garcías, Quetglas, Plum) refinanzieren helfen.

BTHVN2020Mallorca

Sponsoren & Unterstützer

Organisation

Hauptsponsor

Unterstützer

Dep-Cultura, Patrimoni i Política Lingüística-color3 (1) (1)
logo_Konsulat_lang

Sponsoren

Choose your language »